Shahinian Hawk im Naim Bi-Amping Schon € 680 gespendet!

Showrooms durchblättern
Shahinian Hawk im Naim Bi-Amping

100%Highend

Beschreibung:

Das Hifi-Leben ist eines der schwierigsten.. ;-)

Nachdem ich ein Freund von Shahinian-Lautsprechern geworden bin und ich mit meiner Anlage ein weiteres Mal umziehen musste, habe ich weiter aufgerüstet. Seit einiger Zeit zieren die (wie ich finde) wunderschönen Shahinian Hawk mein Hifi-Zimmer. Die Hawk sind das zweitgrößte Model von Shahinian und sehen deutlich erwachsener als meine Obelisk aus. Darüber hinaus ist die Hawk modular aufgebaut, das Oberteil ruht auf dem dominanten Subwoofer Modul (es wird sonst nicht weiter befestigt).

Dies erlaubt die Möglichkeit, die Hawk mit zwei Verstärkern im Bi-Amping zu betreiben. Bei mir wirkt jetzt im Bass ein Paar Naim NAP135, die Mitten/Höhen werden von einer NAP250 angesteuert. Das sollte reichen...

..hatte ich gedacht. Leider verlangen die Hawk nach deutlich mehr Leistung, als die Naims liefern können. Ich hatte meine Anlage mit den Obelisk schon einige Male ins Clipping fahren können, aber damit konnte man umgehen. Aber die die Hawk saugen an den Naim Verstärkern einfach mehr, als diese liefern können.

Was tun, neue Verstärker oder wieder back zu the roots? Das Hifi-Leben ist eines ...
Bewertung:
  • Currently 5.00/5

Aktuelle Bewertung: 5.0/5

 
 
cool !
Erstellt von: Danamite
 
Hallo,
glaube ich das die Shahinian viel Leistung brauchen.
Stehen die Obelisk zum Verkauf?
Schon mal was von den Stereophone Lautsprechern gehört?
Arbeiten nach dem gleichen Prinzip.
Erstellt von: zyxyatra
Antworten [2]
CD-/DVD-SpielerNaim Audio CDSVorverstärkerNaim Audio NAC52EndverstärkerNaim Audio NAP135 NAP250LautsprecherShahinian HawkNF-KabelNaim Audio SnaicLS-KabelNaim Audio NACA5RacksMana Acoustics Phase 8Musik GenreIndie, Folk, Ambient

Showrooms durchblättern